Nachdem es gestern um unsere wahren Wünsche geht, geht es heute darum, wie wir mit Wille und Wunsch umgehen. So oft sind wir in dem alten Bild des „den Berg erklimmen“ gefangen – wir schnallen unsere Rucksack auf und machen uns mit diesem schweren Gepäck auf die Reise. Um auf dem Gipfel anzukommen. Aber wollen wir wirklich dorthin?

Wie wäre es, wenn wir uns vom Fluss um den Berg herum tragen lassen und am Berg vorbei weiter auf unseren Nordstern zusteuern. Wenn wir garnicht sooo viel Kraft, sondern vor allem Vertrauen brauchen? Was wäre, wenn der Weg, der uns bisher als der vermeintlich richtige gezeigt wurde, gar nicht die einzige Option ist?

Gleichzeitig zum erklimmen des Berges wird und auch vermittelt, dass Schmerz und Trauer Gefühle sind, die wir vermeiden wollen. Was aber wäre, wenn es einen Weg gibt, mit dem wir Ärger, Trauer und Schmerz als kraftvolle Wegweiser nutzen können. Denn wenn wir lernen mit ihnen zu sprechen, verraten sie uns unsere wahren Wünsche.

Wie das geht, erfährst du in dieser Episode.

SoulWave Radio #0034 Bye Bye Guru – Nimm dir was du willst